Singa is unser Freud

Allen, die Freude am Singen haben, wird am 29. Juni beim Fortbildungstag auf dem Schusterhof in Bergen ein besonderes Schmankerl geboten: Gabi Reiserer, Moritz Demer und Sepp Oberhöller haben wieder feine Lieder ausgesucht, die sie mit den Teilnehmern zusammen singen werden.  Sepp Oberhöller erzählt von 13.15 – 14.15 Uhr aus seinem Leben. Der Unkostenbeitrag von 10 Euro entfällt bei Mitgliedern vom Gauverband 1 sowie der Vereine Aufgspuit und gsunga und Verein für Volkslied und Volksmusik. Anmeldung erforderlich. Siehe die Ankündigung im Veranstaltungskalender.

Paten gesucht!

Ingeborg Heinrichsen, eine über die Landesgrenzen hinaus geschätzte Tanzexpertin, hat eine Reihe von Volkstänzen choreografiert, die in vielen Tanzkreisen getanzt werden. Damit diese Tänze nicht...