Neue Verserl auf die Eisheiligen

Herzlichen Dank an alle, die bei der Heimatkalender-Verlosung mitgemacht und uns einen Spruch über die Eisheiligen geschickt haben. Einige kreative Köpfe haben sogar selbst etwas gedichtet. Das freut die Kalendermacherinnen besonders. Die verlosten “Kalender für Stadt und Land” von Ingrid Schlemmermeyer und der “Oberbaierische Fest-Täg- und Alte-Bräuch-Kalender” aus dem Iffeldorfer Raab Verlag kommen bei den Gewinner*innen in den ersten Januartagen an.

Hier ein Beispiel aus Lenggries:

Der PANKRAZ, der koide, kimmt mit`m Mantel daher

und an SERVAZ, den Lumpen, friert`s aa no soo sehr !

Dann da BONIFAZ, der Bazi, der loßt`s numoi schneim,

do mog de koide SOPHIE liaba in da warma Stum drinna bleim.

Und jetzt werd`s endlich warm in Flur und Woid,

Dem Himme sei Dank, es war ja lang gnua koid !